Rankings ade´
Rankingverluste und deren Bedeutung
Wenn die Listungen einbrechen.

Google-Einbruch

Das passiert mit Ihren Listungen, wenn sie der falschen SEO Strategie folgen! Ihre Rankings bekommen einen Platzverweis und dürfen im Spiel um die besten Plätze nicht mehr mitspielen.

Imageverlust

Wird eine Seite nicht mehr wie gewohnt auf den Top 10 angezeigt, so wirkt sich dies zunächst nur unmittelbar aus. Mittelfristig spürt man als Anbieter aber schon auch einen Rückgang in der Kommunikation. Sowohl mit seinen Bestandskunden, als auch mit potentiellen Neukunden.

 

Wirtschaftlicher Supergau

Ganz extrem leiden Betreiber von Webseiten, die Ihr Einkommen mittels der Präsenz bestreiten. Dies gilt in der Instanz für

  • Onlineshops
  • Blogs
  • Affiliate Sites

 

Onlineshops trifft es derart hart, daß hier enorme Umsatzeinbrüche zu verzeichnen sind. Baut das Geschäftsmodell primär auf die eigene Plattform und die Listungen in Suchmaschinen auf, kommen die Auswirkungen einem Erdbeben gleich.

 

 

Teufelskreislauf

Bei rückläufigem Absatz verringern sich Einkaufsmengen (Bestellmengen) des Shopbetreibers.  In der Folge führt dies zu höheren Einkaufspreisen beim Hersteller oder Großhändler. Damit ist das Ende der Fahnenstange aber noch nicht erreicht. Weniger Absatz heißt auch weniger Pakte werden versendet. Dies bringt steigende Versandkosten mit sich.

 

Um diesen Kreislauf zu durchbrechen bleiben dem Shopbetreiber diverse Handlungsmöglichkeiten.:

 

  1. Die erste Option ist sicherlich die Analyse des Rankingeinbruchs.

  2. Zwischenzeitlich und bis die SEO Fehler bereinigt sind - kann er versuchen durch Marketingmaßnahmen - wie der Onlinewerbung - die Verluste aufzufangen. Das wird aber eine kostspieliges Unterfangen.

 

 

Alarm bei den Listungen

So dramatisch wie eine Abstrafung (Penallty) ist es zum Glück nicht. Dennoch richtet er großen Schaden an.

Jeder signifikante Platzierungsverlust führt zwangsweise auch zum:

 

  • Imageverlust
  • wirtschaftlichen Verlust

 

 

 

 

 

 

 

 

BLOGS

Blogbetreiber leben von den Besuchern, die ihre Beiträgen lesen. Die meisten kommerziellen Blogs leben jedoch nicht von den Beiträgen, sondern von  von Werbe-Einnahmen. Je mehr Besucher ein BLOG verzeichnet, so mehr verdient er an den Werbeeinblendungen (Impressions). Nimmt die Besucherzahl ab, so reduzieren sich seine Einnahmen.

 

Wie man unschwer erkennen kann, besteht also auch hier ein wirtschaftlicher Zusammenhang zwischen Listungen und Einnahmen.

 

Ob hier eine Kompensation durch Internetwerbung oder Social Media Marketing genügen Besucherzahlen aufzufangen, ist fraglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Affiliates

Beim Affiliate Marketing sind die Werbeeinnahmen die Grundlage des Geschäfts. Hier erhält der Betreiber der Internetseite oder Shops neben einer Vergütung für Werbe-Einblendungen auch eine Beteiligung (Provision) für Verkäufe, die nachweislich über seine Seite zustanden kommen.

AFFILIATE

BLOGS

MARKETING

Ursachenforschung

Gründe für den das Einbußen wertvoller Google Listungen gibt es viele. Unser Job besteht darin, genau dies zu ermitteln. Akribisch gehen wir den möglichen Übeltätern auf die Spur und arbeiten uns Schritt für Schritt durch den SEO Dschungel.

 

 

 

 

 

 

Werbeagentur Köln

Robert Kropp

Meirowskystr. 7

51145 Köln

 

Tel. 02203 - 33 6 22

1 @ werbeagentur- koeln. net

 

U-Ident-Nr. DE44977766

Impressum / Datenschutz

Werbeagentur Köln: Mediaagentur für Online & Print

<Werbeagentur Köln/>

Meirowskystr. 7

51145 Köln

KONTAKT:

INFOS:

WERBEAGENTUR

Rankingverluste und deren Bedeutung
Rankings ade´
Rankingverluste und deren Bedeutung
Wenn die Listungen einbrechen.

öffnen                    /         schließen

Rankings ade´

Rankingverluste

und deren Bedeutung

Wenn die Listungen einbrechen.
Rankings ade´

Rankingverluste

und deren Bedeutung

Wenn die Listungen einbrechen.
Rankings ade´
Wenn die Listungen einbrechen.