Werbeagentur  & Marketingberatung

Robert Kropp

Meirowskystr. 7

51145 Köln

Tel. 02203 - 33 6 22

robert.kropp@ web.de

 

Ust-Ident-Nr. DE244977766

Impressum / Datenschutz

Webagentur für Marketing und Design

Landing Pages

Was sind Landing Pages?

Wenn wir von Landing Pages sprechen, so meinen wir damit Zielseiten. Es sind Internetseiten einer Domain, die für ein ganz spezielles Thema erstellt und dafür optisch wie inhaltlich aufbereitet werden. Die bereitgestellten Daten werden in (zu meist kurzer) prägnanter und anschaulicher Weise für den Betrachter zusammenfasst. Als Inhaber einer Webseite stellt man also seiner Zielgruppe bestimmte und besonders attraktive Informationen bereit.

 

 

Warum werden Zielseiten benötigt?

Landing-Pages kommen immer dann zur Anwendung, wenn man den Lesern ein Thema besonders nahe bringen mag. Das ist z.B. dann der Fall, wenn wir ein Produkt oder eine Dienstleistung anbieten. Sei es als einmaliges Sonderangebot zum Vorzugspreis (Einführungspreis) oder zeitlich befristete Offerte. In jedem Fall ist eine solche Landesseite ein willkommenes Instrument zur Leadgenerierung und sammeln von Kundendaten.

 

 

Wer sieht denn so eine Seite?

Zu den Zielgruppen gehören beispielsweise potentielle Kunden, Bestandskunden und Geschäftspartner. Kurz: Alle, denen ich über Werbung mein Produkt verkaufen mag.

 

 

Was sind die Ziele von Landing Pages?

Eine Zielseite bauen wir nicht zum Selbstzweck oder weil wir so gerne  experimentieren. Als Hauptziel haben wir die Konvertierung im Auge. So möchten wir Besucher in Kunden (Käufer) umwandeln.

 

Aber auch die Leadgenerierung ist ein Thema, welches durch Landing-Pages abgedeckt werden kann. Gerade die vereinfachte und fokussierte Kontaktaufnahme sowie die Interaktionsmöglichkeiten des Lesers mit dem Anbieters aber auch die Sammlung von Daten sind eine hervorragende Grundlage zur Leadbildung.

 

 

Werbung als Wegbereiter

Schalten wir Bannerwerbung, Suchmaschinenwerbung oder irgend eine andere Form der Onlinewerbung, so binden wir in diese Werbung einen Link zur Landing Page ein. Klickt ein Leser auf das Werbemedium, so wird er zur Zielseite weitergeleitet. Für Printwerbung, Kino- oder TV Werbung nutzen wir QR Codes oder nennen einfach die URL der Zielseite.

 

 

Konversion: Wie machen wir aus Besuchern Kunden?
Durch einen hohen Nutzen (Nutzenversprechen), Garantien, ausgefallene (ungewöhnliche) Leistungen und durch Preisgestaltung

 

Leser überzeugen und begeistern

WOW Effekt! So sollte der Leser auf Ihre Werbeanzeigen - und in der Folge auch auf Ihre Landing-Pages - reagieren. Erstaunen, Begeisterung und das Gefühl, Ihr Produkt besitzen zu wollen.

 

 

optische Highlights

Im Gegensatz zu allen anderen Unterseiten verwendet die Zielseite eine ausgewählte Bildsprache und setzt auf optische Reize wie Buttons, Banner, Garantiesiegel, Gütesiegel oder Formulare. Das ganze dient der Steigerung der Aufmerksamkeit, der Vertrauensbildung und der Interaktion mit den potentiellen Kunden.

 

 

Eigenständigkeit

Dadurch, daß sich die Landesseite sowohl optisch, wie auch inhaltlich deutlich von den Unterseiten einer Domain abgrenzen und i.d.R.NICHT über das Navigationsmenü erreichbar sind,  kann man diese als eigenständige Seiten betrachten.

 

Keine Navigation für Zielseiten

Um den Betrachter nicht abzulenken und ihn stattdessen zur Konvertierung (Interaktion) zu motiviere, verzichten wir bei Landing-Pages bewusst auf eine Navigation. Damit verhindern wir, daß er den Fokus  auf auf die CTA (Call To Action) verliert.

 

 

Typische Conversions
Es lassen sich zahlreiche Ziele für eine Landing Page definieren. Die klassischen sind u.a.:

 

  • Ausfüllen eines Bestellformulars
  • Anmeldung zu einem Newsletter, Seminar etc.
  • Bestätigen des Kaufbuttons
  • Anforderung von Informationen (z.B. Downloads, White Paper, Broschüre etc.)
  • Kontaktaufnahme / per Mail oder Telefon

 

 

Conversion Rate steigern

Um die Transaktionsrate zu verbessern rufen wir alle Marketiers zu mehr Kreativität auf. Greifen Sie auf kostenlose Service zurück, loben Sie Preisausschreiben oder Gewinnspiele aus um die Aufmerksamkeit und damit das Interesse beim Besucher zu steigern. Setzten Sie im Offline Marketing auf Response-Elemente wie Coupons, Gutschein und

Landing Page

Beispiel: Zielseite für die Zielgruppe der Mediziner.

A/B Tests

Weil man nicht immer auf Anhieb den "Geschmack" des Kunden trifft bieten sich A/B Test an. Eine Landing Page wir in mehreren Variationen - also mit unterschiedlichen Aussagen, unterschiedlichen Bildern, Farben und Anordnungen von Stilelementen nacheinander und schrittweise getestet. Die Test erstrecken sich über mehrere Wochen und liefern wertvolle Informationen über das Besucherverhalten

 

 

Welche Anforderungen werden an Landingpages gestellt?

Damit eine Zielseite Ihre anstrebten Ziele ohne große Umwege erreicht, sollten folgende Aspekte Berücksichtigung finden:

 

  1. Definition eindeutiger Statements
  2. Benutzung der Kundensprache / kein Fachchinesisch verwenden
  3. Aufzählung der wichtigsten Merkmale und Vorteile
  4. Durchführung von A/B Tests
  5. laufende Anpassung der Seiten an das Besucherverhalten
  6. Nutzen und Mehrwerte klar benennen
  7. zeitliche Begrenzung
  8. Verknappung eines Gutes / Dienstleistung
  9. Einbinden von Trust Elementen zur Vertrauensbildung
  10. Kontaktformular / Bestellformular / Anforderungsformular

 

 

Woran erkennt man schlechte Landing-Pages?

Wird eine Information nicht richtig aufbereitet oder der Leser gar mit Fehlinformationen in der Werbung "gefüttert" so ist dies an dessen Enttäuschung zu erkennen. Viel mehr noch, es ist sogar eindeutig messbar!

 

Denn jede gut gemachte Seite nutzt Trackingsysteme zur Messung des Besucherverhaltens. Gelangt ein Leser auf die Seite und findet nicht die Informationen (Nutzen) die er erwartet hat, so verlässt er diese Seite umgehend. Verweildauer und Absprungraten sind hier wichtige Daten.

 

Und selbst wenn die Verweildauer vergleichsweise lang erscheint, muss dies kein Indikator für eine gute Zielseite sein. Wenn eine Seite optisch überfrachtet und inhaltlich ohne erkennbare Strategie bzw. Struktur aufgebaut wird, verunsichert dies den Leser. Dann kommt es nicht zur gewünschten Transaktion. Das ist auch dann der Fall, wenn die Angebotsvielfalt den Leser - trotz attraktiver Preise und hoher Benefits - schlichtweg überfordert.

 

 

KISS Prinzip

In der Einfachheit liegt die Kraft. Keep it Smart and Simple ist wie in vielen anderen Bereichen auch für Angebotsseiten anwendbar. Die Gestaltung von Unterseiten zur Leadgenerierung gestaltet sich leichter, wenn man folgende Tipps berücksichtigt:

 

 

  • Nutzen aufzeigen
  • starke Headlines verwenden
  • genügend white space lassen
  • Verzicht auf eine Navigation
  • Content auf ein Minimum reduzieren
  • Content durch aussagefähiges Bild unterstreichen
  • Formular so kurz wie möglich halten
  • klare Handlungsanweisung aussprechen

 

 

Der Traffic
Ein weiteres charakteristisches Merkmal von Zielseiten ist die Herkunft der Besucher. Während die "Standardseiten" Besucher aus natürlichen Quellen (Suchergebnisse der Suchmaschinen und Verweise) verzeichnen, wird bei Zielseiten künstlich Traffic zugeführt. Die Besucher verteilen sich auf die diverse Unterseiten und navigieren innerhalb der Seiten. Besucher, die über Werbung zur Landesseite geführt werden, verweilen auf der Zielseite, weil Ihnen keine Navigation angeboten wird.

 

 

Trust Elements

Wenn es um um Neukundengewinnung und Produkteinführung geht bedarf es mehr als nur einer optische reizvollen Seite und knackiger Preise. Wenn man nicht gerade ein Lifestyle Produkt von apple anbietet, muss man das Vertrauen der Kunden gewinnen. Das schafft man durch den Einsatz von Trust Elements wie:

 

  • Testimonials (Personen der Öffentlichkeit)
  • Gütesiegel und Zertifikate
  • Garantie
  • Kundebewertungen / Kundemeinungen
  • Benennung renommierter Partner / Co-Branding
  • besondere Serviceleistungen
  • kostenlose Zusatzleistungen
  • Testmöglichkeiten & Rückgabeoptionen

 

Werbekanal & Medium


Suchmaschinenwerbung


   Bannerwerbung


   Affiliate


   Printwerbung


   eMailmarketing


   Mailings (Print)

Landesseite

 

  LOGO

 Headline

 Subline

Einleitungstext und kurze Produktbeschreibung

 Vorteile des Produkts

  • Vorteil 1
  • Vorteil 2
  • Vorteil 3
  • Vorteil 4

 

kurze Produktbeschreibung

 

kurze Produktbeschreibung

Einmaligkeit & Zeitliche Befristung

Hier Klicken

KONTAKTDATEN

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Media Agenten

Robert Kropp

Werbeagentur - Marketingberatung - Seoberatung

Meirowskystr. 7

51145 Köln

 

robert.kropp@web.de

SOCIAL MEDIA:

KUNDENBEWERTUNGEN:

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular wurde gesendet.

Leser überzeugen und begeistern
Landing Page

Der Traffic
Ein weiteres charakteristisches Merkmal von Zielseiten ist die Herkunft der Besucher. Während die "Standardseiten" Besucher aus natürlichen Quellen (Suchergebnisse der Suchmaschinen und Verweise) verzeichnen, wird bei Zielseiten künstlich Traffic zugeführt. Die Besucher verteilen sich auf die diverse Unterseiten und navigieren innerhalb der Seiten. Besucher, die über Werbung zur Landesseite geführt werden, verweilen auf der Zielseite, weil Ihnen keine Navigation angeboten wird.

 

Trust Elements

Wenn es um um Neukundengewinnung und Produkteinführung geht bedarf es mehr als nur einer optische reizvollen Seite und knackiger Preise. Wenn man nicht gerade ein Lifestyle Produkt von apple anbietet, muss man das Vertrauen der Kunden gewinnen. Das schafft man durch den Einsatz von Trust Elements wie:

 

  • Testimonials (Personen der Öffentlichkeit)
  • Gütesiegel und Zertifikate
  • Garantie
  • Kundebewertungen / Kundemeinungen
  • Benennung renommierter Partner / Co-Branding
  • besondere Serviceleistungen
  • kostenlose Zusatzleistungen
  • Testmöglichkeiten & Rückgabeoptionen

 

öffnen                    /         schließen

Landing Page
Leser überzeugen und begeistern
Landing Page
Leser überzeugen und begeistern
Webagentur für Marketing und Design